html> E&B KFZ Zulassungsservice und Werbetechnik in Pinneberg
Unser KFZ-Zulassungsservice bietet Ihnen
folgende Dienste an:
  (Weitere Einzelheiten erhalten Sie durch Auswahl des Dienstes)

Wunschkennzeichen

verschiedene Direktlinks der einzelnen Bundesländer & Bezirke

  • Sie können sich für die Zulassung Ihres Fahrzeuges ein Wunschkennzeichen vorab aus dem freien Kennzeichenbestand suchen und online reservieren.
  • Wir stellen Ihnen hier 20 Direkt-Links zur Verfügung. Bitte beachten Sie, daß Sie ggf. auf Webseiten gelangen, die aus dem original Zusammenhang "gerissen" wurden.
  • Die Gebühr für das reservierte Kennzeichen in Höhe von 10,20 Euro (Wunschkennzeichen) + 2,60 Euro (Reservierung) wird erst bei Zulassung des Fahrzeuges erhoben.
  • Die Reservierung wird gelöscht, je nach Frist der einzelnen Zulassungsstellen (1 - 4 Wochen)
  • Bitte beachten Sie ggf. verschiedene Hinweise auf den einzelnen Seiten
  • Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt fremder Webseiten.

Trotz größter Sorgfalt kann es sein, dass ein einzelner Link nicht mehr funktioniert. Sollte dies der Fall sein, so teilen Sie uns das bitte mit.

schließen

Formulare:

Vollmacht, Außerbetriebsetzung, SEPA Lastschriftverfahren Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen


Die folgenden Formulare (PDF-Format) können Sie online ausfüllen und dann ausdrucken.
Wir benötigen das entsprechende Formular um für Sie tätig werden zu können. schließen


Hinweise und Informationen zu folgenden Themen:

· Neuzulassung
Wir benötigen folgende Unterlagen von Ihnen:
  1. Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung (1)
    oder
    bei Gewerbe: Handelsregisterauszug und/oder Gewerbeanmeldung und Personalausweis der/des Geschäftsführer/s
  2. Versicherungsbestätigung (Deckungskarte) Kfz-Brief bzw. Zulassungsbescheinigung Teil II
    oder
    Zulassungsbescheinigung Teil II in Verbindung mit Datenbestätigung des Herstellers
    oder
    Datenbestätigung des Herstellers (wenn Hersteller keine Zulassungsbestätigung Teil II ausgestellt hat)
  3. Vollmacht und Einzugsermächtigung für KFZ- Steuer bei Vertretung durch Bevollmächtigte
  4. Personalausweis oder Reisepass des Bevollmächtigten
schließen
· Umschreibung von Auswärts
  1. Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung (1)
    oder
    bei Gewerbe: Handelsregisterauszug und/oder Gewerbeanmeldung und Personalausweis der/des Geschäftsführer/s
  2. Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief
  3. Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein
  4. Versicherungsbestätigung (Deckungskarte)
  5. bisherige amtliche Kennzeichen (wenn zugelassen)
  6. Stilllegungsbescheinigung, wenn das Fahrzeug bis zum 30.09.2005 stillgelegt wurde. Wenn Stilllegung nach dem 30.09. 2005, Vorlage Fahrzeugschein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I
  7. Gültige HU- Bescheinigung (TÜV-Bericht)
  8. AU- Bescheinigung
  9. Vollmacht und Einzugsermächtigung für KFZ- Steuer bei Vertretung durch Bevollmächtigte
  10. Personalausweis oder Reisepass des Bevollmächtigten
schließen
· Umschreibung von innerhalb
  1. Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung (1)
    oder
    bei Gewerbe: Handelsregisterauszug und/oder Gewerbeanmeldung und Personalausweis der/des Geschäftsführer/s
  2. Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief
  3. Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein
  4. Versicherungsbestätigung (Deckungskarte)
  5. bisherige amtliche Kennzeichen (wenn Umkennzeichnung)
  6. Stilllegungsbescheinigung, wenn das Fahrzeug bis zum 30.09.2005 stillgelegt wurde. Wenn Stilllegung nach dem 30.09. 2005, Vorlage Fahrzeugschein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I
  7. Gültige HU-Bescheinigung (TÜV-Bericht)
  8. AU-Bescheinigung
  9. Vollmacht und Einzugsermächtigung für KFZ- Steuer bei Vertretung durch Bevollmächtigte
  10. Personalausweis oder Reisepass des Bevollmächtigten
schließen
· Wiederzulassung innerhalb
  1. Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung (1)
    oder
    bei Gewerbe: Handelsregisterauszug und/oder Gewerbeanmeldung und Personalausweis der/des Geschäftsführer/s
  2. Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief
  3. Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein
  4. Versicherungsbestätigung (Deckungskarte)
  5. bisherige amtliche Kennzeichen
  6. Stilllegungsbescheinigung, wenn das Fahrzeug bis zum 30.09.2005 stillgelegt wurde. Wenn Stilllegung nach dem 30.09. 2005, Vorlage Fahrzeugschein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I
  7. Gültige HU-Bescheinigung (TÜV-Bericht)
  8. AU-Bescheinigung
  9. Vollmacht und Einzugsermächtigung für KFZ- Steuer bei Vertretung durch Bevollmächtigte
  10. Personalausweis oder Reisepass des Bevollmächtigten
schließen
· vorübergehende Stilllegung
  1. Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief
  2. Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein
  3. bisherige amtliche Kennzeichen
schließen
· endgültige Ausserbetriebsetzung
  1. Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief
  2. Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein
  3. bisherige amtliche Kennzeichen
  4. Verwertungsnachweis bzw. Erklärung über den Verbleib des Fahrzeuges
schließen
· Adressänderung innerhalb
  1. geänderter Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung (1)
    oder
    bei Gewerbe: Handelsregisterauszug und/oder Gewerbeanmeldung und Personalausweis der/des Geschäftsführer/s
  2. Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein
  3. Gültige HU- Bescheinigung (TÜV-Bericht)
  4. Vollmacht bei Vertretung durch Bevollmächtigte
  5. Personalausweis oder Reisepass des Bevollmächtigten
schließen
· Namensänderung
  1. geänderter Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung (1)
  2. ggf. Heiratsurkunde oder Urkunde des Standesamtes über die Namensänderung
  3. Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein
  4. Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief
  5. Gültige HU-Bescheinigung (TÜV-Bericht)
  6. Vollmacht bei Vertretung durch Bevollmächtigte
  7. Personalausweis oder Reisepass des Bevollmächtigten
schließen
· Technische Änderungen
  1. Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung (1)
  2. Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein
  3. Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief
  4. AU-Bescheinigung
  5. Hauptuntersuchungsbericht (HU)/ technisches Gutachten
  6. Vollmacht bei Vertretung durch Bevollmächtigte
  7. Personalausweis oder Reisepass des Bevollmächtigten
schließen
· Kurzzeitkennzeichen
  1. Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung (1)
    oder
    bei Gewerbe: Handelsregisterauszug und/oder Gewerbeanmeldung und Personalausweis der/des Geschäftsführer/s
  2. Versicherungsbestätigung für Kurzzeitkennzeichen (Deckungskarte)
  3. Vollmacht bei Vertretung durch Bevollmächtigte
  4. Personalausweis oder Reisepass des Bevollmächtigten
  5. ggf. Typ und Fahrzeugidentifizierungsnummer des Fahrzeuges
· Internationale Zulassung (Transit) Ausfuhrkennzeichen
  1. Ausweis/Reisepass des Antragstellers (1)
    oder
    bei Gewerbe: Handelsregisterauszug und/oder Gewerbeanmeldung und Personalausweis der/des Geschäftsführer/s
  2. Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief
  3. Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein (nicht erforderlich, wenn stillgelegt bis 30.09.2005)
  4. Versicherungsbestätigung grün+ gelb Auslandsversicherung und Ausfuhrkennzeichen
  5. bisherige amtliche Kennzeichen, wenn zugelassen
  6. Stilllegungsbescheinigung, wenn stillgelegt bis 30.09.2005
  7. Gültige Bescheinigung über die Hauptuntersuchung nach § 29 StVZO oder ggf. nach § 7 IntKfzVO
  8. Vollmacht bei Vertretung durch Bevollmächtigte
  9. Personalausweis oder Reisepass des Bevollmächtigten
  10. Fahrzeug ist vorzuführen!
schließen
· Saisonkennzeichen
  1. Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung (1)
    oder
    bei Gewerbe: Handelsregisterauszug und/oder Gewerbeanmeldung und Personalausweis der/des Geschäftsführer/s
  2. Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief
  3. Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein
  4. Versicherungsbestätigung für Saisonkennzeichen (Deckungskarte)
  5. bisherige amtliche Kennzeichen
  6. HU-Bericht (TÜV-Bericht)
  7. AU-Bescheinigung
  8. Vollmacht bei Vertretung durch Bevollmächtigte
  9. Personalausweis oder Reisepass des Bevollmächtigten
  10. Saisonkennzeichen zusammen mit dem "Historischen Kennzeichen" sind nicht möglich!
schließen
· Umkennzeichnung nach Verlust/ Diebstahl von Kennzeichen
  1. Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung (1)
    oder
    bei Gewerbe: Handelsregisterauszug und/oder Gewerbeanmeldung und Personalausweis der/des Geschäftsführer/s
  2. Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief
  3. Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein
  4. Diebstahlanzeige mit Aktenzeichen von der Polizei wenn vorhanden, sonst Verlusterklärung des eingetragenen Halters
  5. Vollmacht und Einzugsermächtigung für KFZ- Steuer bei Vertretung durch Bevollmächtigte
  6. Personalausweis oder Reisepass des Bevollmächtigten
  7. HU-Bericht
  8. AU-Bericht
  9. vorhandenes Kennzeichen, sofern nur ein Kennzeichen gestohlen oder verloren wurde
schließen
· Merkblatt der KFZ-Zulassungsstelle, externer Link !
  • Auskunft über die jeweils benötigten Unterlagen gibt auch ein Merkblatt der Kfz-Zulassungsstelle:
    Merkblatt herunterladen (PDF- Datei, 21 KB) (externer Link auf die offizielle Seite der Stadt Pinneberg)!

    schließen

  • Erläuterung und Hinweise:

    zu (1):
    Bei Vorlage Reisepass bei Nicht-Pinnebergern bitte mit Meldebestätigung, bei Minderjährigen Einverständnis beider Elternteile, ansonsten Erklärung über Alleinerziehung.
    Bei juristischen Personen: Handelsregisterauszug und Gewerbeanmeldung mit Pinneberger Adresse, alles in beglaubigter Kopie oder Original, ggf. Vollmacht des Geschäftsführers und dessen Personalausweis (die Unterlagen werden nicht einbehalten).

    Bei natürlichen Personen/Vereinigungen: dto., mindestens Gewerbeanmeldung/ Gewerbeerlaubnis bzw. Auszug Vereinsregister (...) Urkunden öffentlicher Stellen, aus denen die korrekte Pinneberger Anschrift entnommen werden kann (alles im Original oder beglaubigter Kopie)! Nach §34 Straßenverkehrsgesetz (StVG) sind die zu speichernden Halterdaten der Zulassungsstelle im Original oder beglaubigter Kopie nachzuweisen, daher bitte keine Kopien vorlegen!


    Vollmacht und Einzugsermächtigung:

    Hier können Sie sich eine Auftrags-Vollmacht herrunterladen und ausdrucken. Damit sind wir berechtigt, sämtliche Zulassungsvorgänge für Ihr Fahrzeug durchzuführen und die Fahrzeugpapiere in Empfang zu nehmen.


    Vollmacht sowie und Einzugsermächtigung für die KFZ- Steuer als PDF- Datei.
    Zum Ausdrucken der Datei benötigen Sie das kostenlose Programm Adobe Acrobat® Reader®. Sollten Sie es nicht installiert haben, so können Sie sich das Programm hier herunterladen.
    Home